Haus

In der Stefan-Zweig-Str. 21 in Böhlitz-Ehrenberg entsteht ein kinderfreundliches, gemeinschaftsorientiertes Wohn- und Geschäftshaus mit individueller Ausstattung und günstigen Mieten.

Das 3-geschossige Eckvorderhaus wurde ca. 1901 errichtet und bis 2004 bewohnt. Dann stand es 6 Jahre leer und wird seit 2010 renoviert und wieder bezogen.

Die Bausubstanz mit schönen alten Kachelöfen und 70er Jahre Doppelfenstern ist gut erhalten. Elektrik- und Sanitärinstallation werden komplett erneuert, Dielenböden wieder hergestellt. Für die neu entstehenden Bäder ist Fußbodenheizung vorgesehen.

Es entstehen sechs Wohnungen zwischen 54qm und 108qm mit 2-6 Zimmern. Die Bäckerwohnung mit Laden im Erdgeschoss wird als Praxis weiterhin gewerblich genutzt.

Der Garten mit seinem großen Kirschbaum im Zentrum kann als Selbstversorgergarten gemeinschaftlich genutzt werden.

Das Hinterhaus mit 76m², die ehemalige Backstube, soll als Yoga und gruppenorientierter Multifunktionsraum renoviert und umgenutzt werden.

Comments are closed.